Probleme der Atemwege

Winterzeit ist Hustenzeit für viele Pferdehalter:

Hauptproblem der Atemwegsprobleme ist meist, dass der Schleim in den Atemwegen nicht optimal abgehustet werden kann. Dazu kommen Probleme mit dem Immunsystem und - was viele nicht wissen - Schwächen im Stoffwechsel.

Antibiotika und andere Medikamente zeigen hier zwar oft kurzfristige Effekte, bringen jedoch meist nicht die erhoffte Problemlösung.

Was können in diesem Bereich Kräuter und Kräuterextrakte erreichen:

Wichtig ist hier nicht der schöne Geruch der Kräuter, sondern die passende Zusammensetzung und richtige Abstimmung der Mischungen.

Kräuter wie Tymian, Süßholz und Fichtennadel können hier z.B. auf natürliche Weise das Tier mit Bioflavonen versorgen, die wichtig für die Reinigung der Atemwege sind.

Wichtig ist hier, daß der Husten nicht gestoppt , sondern anfangs sogar unterstützt wird. Der belastende Schleim soll sich ja schließlich lösen und abgehustet werden, damit sich die Atemwege optimal regenerieren können.

Neben diesen Ansatzpunkten ist der Stoffwechsel auch nicht zu unterschätzen. Kräuter wie Brennessel, Birke, Rote Beete usw. sind wichtig für den Stoffechsel.

Wenn der Stoffwechsel überlastet ist, werden weniger Abwehrstoffe gebildet und die Atemwege deutlich geringer versorgt. Kräuter können hier helfen, damit der Stoffwechsel unterstützt wird und mehr Abwehrstoffe in den Bereich Atemwege transportiert werden können. Selbst die Kondition des Kreislaufes kann natürlich z.B. mit Weißdorn unterstützt werden.

cdVet Medical Immun z. B. ist so zusammengesetzt, dass das Pferd ernährungsbedingt so mit Kräutern (z.B. Thymian, Süssholzwurzel, Fichte, Weißdorn, Brennessel, Birke) versorgt wird, dass der Körper mit Atemwegsproblemen ernährungsbedingt und somit ursachennah besser fertig wird.

 

Laden geöffnet:

Mo. :

10:00  - 13:00 

Mi. :

14:00  - 18:00 

Do. :

10:00  - 13:00 

Fr. :

14:00  - 18:00 

Dienstag Ruhetag Behandlungstermine nach Vereinbarung

Anfahrt